Skip to main content

Holzbadezuber

Holzbadezuber Badefass Holz Badetonne 190 oder 240 cm (240 cm) - 2Der Holzbadezuber ist der kleine Bruder vom Pool aus Holz. Verfügt jedoch auch über so einige Unterschiede. Ein Holzbadezuber ist mit einem Ofen versehen. Hierbei handelt es sich um ein etwas anders Badevergnügen. Im Vergleich zum Holzpool. Man könnte es in etwa so vergleichen. Wie ein normaler Pool zum Whirlpool.

Ein Badezuber ist besser gesagt eher eine Art Relaxpool. Wenn man das Badewasser kalt lässt. Also den Ofen nicht anheizt. Dann kann man diesen auch wunderbar als Kaltwasser Tauchbecken nach einem Saunagang verwenden.

Aber besonders schön ist es. Wenn man den Holz-Badezuber nach einem langen Arbeitstag am Abend anwendet. Schmeißt man dann erst den Ofen an und heizt das Wasser erst schön auf. Dann ist das Baden im warmen Wasser eine Mega Wohltat. Es ist unbeschreiblich wie man dort entspannen kann.

Vor allem wird man danach auch schlafen können wie ein Baby. Was nach einem anstrengenden Arbeitstag oft schwer fällt. So ist der Holzbadezuber am Abend schon so was wie ein Ritual. Um runter zu kommen. Dem eigenen Geist Ruhe zu gönnen. Es ist körperlich eine echte Wohltat.

Was muss man beim Aufheizen beachten?

Hier befindet sich der Ofen komplett im Badewasser. Somit gibt dieser auch die komplette Wärme ans Wasser ab. Dieser Ofen darf auf keinen Fall angeheizt werden. Wenn nicht ausreichend Wasser oder schlimmer kein Wasser im Badezuber ist.

Entfernen Sie nicht den Schutzgitter am Kamin des Ofens. Es schützt Sie vor Verbrennungen. Falls Sie sich mal daran festhalten wollen. Beim ein- oder aussteigen aus dem Zuber. Das könnte schon mal passieren, wenn man etwas gedankenverloren ist.

Welchen Brennstoff sollte man verwenden?

Laubhölzer sind hier optimal. Weil diese einen guten Brennwert haben. Auch sollte das Brennholz in kleine Scheite gespalten sein. Dann brennt der Ofen deutlich besser.

Holzkohle ist kein geeigneter Brennstoff für den Badezuber. Weil der Ofen dann viel zu schnell verdreckt.

Wie lange braucht der Badezuber zum aufheizen?

Bei wärmeren Außentemperaturen benötigt man dafür ca. 2 Stunden. Ist es jedoch kälter. Im Winter beispielsweise. Dann benötigt man hierfür schnell auch mal 3 bis 4 Stunden.

Tipp 1: Man kann das Aufwärmen deutlich beschleunigen. Indem man das Badewasser mit beispielsweise eine Paddel alle 15 Minuten umrührt. Dann verteilt sich das bereits aufgewärmte Wasser im Zuber. Und das kühlere Wasser wird vom Ofen schneller aufgewärmt.

Tipp 2: Man kann den Holzbadezuber auch mit Meerwasser betreiben. Dann wird der Badezuber gleich zu einer Therme. Das verhindert Erkältungen. Besonders in der kalten Jahreszeit. Ihr Geist und Ihr Körper werden es Ihnen Danken.

Hier finden Sie eine Auswahl hochwertiger Holzbadezuber.

Wir haben Ihnen hier eine Auswahl extrem hochwertiger Holzbadezuber zusammengestellt. Mit einem dieser Holzbadezuber werden Sie und Ihre ganze Familie sicher viel Badespaß haben. Darüberhinaus sind diese auch Formschön. Darf es etwas größer sein? Dann schauen Sie doch mal hier: Holzpool.

Holzbadezuber – Haebelholz – Ø180 cm

1.249,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenKaufen
Holzbadezuber – Haebelholz – Ø200 cm

1.299,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenKaufen
Holzbadezuber – House of Pools – Hot Tub Ø170cm

1.247,00 € 2.495,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenNicht Verfügbar
Holzbadezuber – ISIDOR – 190 oder 240 cm

1.698,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Details anschauenKaufen